Dragonball Z Unlimited Future

Erlebt euer Abenteuer in einer Zukunft ohne Son Goku und seinen Freunden in der Welt von Dragonball
 
StartseiteKalenderAnmeldenLoginFAQSuchenTeam
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 97 Benutzern am Fr Feb 11, 2011 7:54 pm
Neueste Themen
» Labberecke
Di Sep 01, 2015 12:32 am von Pepper

» Peppers Haus
So Aug 02, 2015 12:19 am von Pepper

» DB Videos
Fr Jul 31, 2015 9:09 pm von Pepper

» Sonstige Videos
Mo Apr 20, 2015 10:49 pm von Kawino

» [Umfrage] Bezüglich des Kampfsystems:
So Apr 19, 2015 1:37 am von Shiromi

» Date Masamune
Fr Apr 03, 2015 2:46 pm von Masamune

» Geburtstagsthread
Do März 26, 2015 11:27 am von Shiromi

» Reika Scarlet (2. Char von Tarles)
Do März 26, 2015 11:15 am von Reika Scarlet

» Tarles Okami (Fertig)
Di März 24, 2015 10:58 am von Tarles


Teilen | 
 

 Cell

Nach unten 
AutorNachricht
Neo_Evil_Cell

avatar

Anzahl der Beiträge : 667
DP : 2785
Anmeldedatum : 31.07.10
Alter : 25
Ort : Schweiz

BeitragThema: Cell   Sa Jul 31, 2010 2:54 pm

Charakterbild:




Persönliche Daten:

Name: Cell
Spitzname: Neo Evil Cell (In der Story steht warum^^)
Geschlecht: männlich
Geburtstag: Ist unbekannt, da er künstlich erschaffen wurde und danach durch die Zeit reiste, jedoch wurde er in Trunks Zukunft erschaffen.
Alter: -
Sternzeichen: wenn man vom Tag seiner Erschaffung ausgeht wahrscheinlich Skorpion.
Blutgruppe: 0
Größe: ca. 180 cm
Gewicht: ca. 60 Kilo
Augenfarbe: Violett
Haar: Keine, gleicher Aufbau wie Freezer.
Aussehen: Grüne Hautfarbe mit dunklen Punkten. Sein Gesicht beinhaltet mehrere Farben. Cell wirkt wie ein menschliches Insekt und besitzt Flügel, es ist jedoch unbekannt ob er ohne diese nicht fliegen könnte.
Andere Auffälligkeiten: Cell kann aus seinem Schwanz Baby-Cells erschaffen und diesen auch ausfahren, um anderes Leben zu absorbieren.
Kleidung: Genau genommen ist Cell nackt.
Rasse: Cyborg
Herkunft: Planet Erde, Dr. Geros Labor
Wohnort: Hölle, später dann der Planet Erde

Soziales Umfeld:

Beziehung: Singel (Kann seine Brut eh selber erschaffen ;P)
Verwandte: Erschaffer Dr. Gero, ‘‘Schwester‘‘ C18 und ‘‘Bruder‘‘ C 17, alle anderen von Dr. Gero erschaffenen Cyborgs theoretisch auch, jedoch bezeichnet er nur C 17 und C 18 so.
Freunde: Freezer
Rivalen: Son Goku
Feinde: Alle Z-Krieger oder Kämpfer, welche sich gegen ihn stellen.


Persönlichkeit:

Interessen: Son Goku vernichten, der Rest ergibt sich dann.
Abneigungen: Schwächlinge
Mag: Sich selber, Perfekt zu sein, Siegen
Hasst: Son Goku und seine Truppe Z
Auftreten: Kaltherzig, arrogant, gefährlich, jedoch auch mit Charme.
Verhalten: Wirkt manchmal fast nett, ist arrogant und lacht über andere.
Stärken: Kann im All überleben, wird wie ein Sayajin dem Tode nahe stärker, enorm schnell, beherrscht viele Attacken und kennt deshalb diese, kann sich regenerieren, wenn sein Kern übrig bleibt selbst nach einer Selbstexplosion, stark und hat wie C17 und C 18 fast unendlich Energie.
Schwächen: Genau wie Freezer und die Sayajins ist er ziemlich arrogant und will gegen stärkere Gegner kämpfen, wenn diese vorhanden sind. Ausserde ist seine grösste Schwäche, dass er zwar dank der Maschine enorm stark geworden ist, wird diese aber zerstört, dann verliert er einen grossen Teil dieser Kräfte wieder. Die Maschine ist versteckt in der Hölle bei Dr. Gero.


Geschichte:
Cell wurde von Dr. Gero erschaffen. Jedoch wurde der Wissenschaftler getötet, bevor Cell fertig war. Da jedoch niemand von ihm wusste beendete der Computer die Arbeit und erschuf Cell. Als er vom Computer erfahren hatte, dass er C 17 und C 18 absorbieren musste, um perfekt zu werden, suchte er sie. Doch er konnte sie nicht finden, da Trunks die beiden mit Hilfe einer Fernbedienung besiegt hatte. Voller Zorn tötete er Trunks, welcher kein Gegner für ihn war, und reiste in die Vergangenheit zurück.
Vier Jahre, nachdem er angekommen war, also 3 Jahre, nachdem Freezer und sein Vater ermordet worden waren, schlüpfte Cell erneut. Er suchte Menschen, welche er mit seinem Schwanz absorbieren konnte, um stärker zu werden, wurde jedoch von Piccolo attackiert. Er floh dank seiner Sonnenattacke. Schliesslich gelang es ihm, in dieser Zeitebene, C 17 und danach C 18 zu absorbieren. In seiner perfekten Form war er unglaublich stark und selbst Trunks, Vegeta und Son Goku waren ihm unterlegen. Jedoch wurde er dann von Son Gohan, nachdem dieser seine wahren Kräfte entfesseln konnte, getötet.

Schreibprobe:
,,Nun Cell, was sagst du?‘‘, sprach Dr. Gero. Cell überlegte kurz ausdruckslos und antwortete seinem Erschaffer dann. ,,Diese Maschine soll mich also stärker machen? Stärker als Son Goku, Vegeta und all die anderen?‘‘ ,,Ganz genau Cell. Ich habe diese Maschine mit vielen neuen Daten gefüttert, die ich gesammelt habe. Du wirst viele neue, mächtige Techniken erlernen und beherrschen und deine Kraft wird viel grösser. Dank meiner Technologie kann ich deinen Körper so um modifizieren, dass du viel schneller wird, indem ich einfach mache, dass dein Körper von der Schwerkraft nicht so stark angezogen wird wie normal. Ausserdem wirst du mit Hilfe dieser Daten ungefähr so stark, wie Goku es als 3-facher Super-Sayajin war, damals gegen Boo.‘‘ Cell grinste. Er würde so stark werden wie ein voll entwickelter Sayajin. Dann musste er sich nur noch mit Freezer, welcher vor einigen Tagen aus der Hölle entkommen war, in Verbindung setzen und er war wieder frei! Ein genialer Plan! ,,Also?‘‘ ,,Nun gut, Sie haben mich überzeugt Dr. Gero. Basteln sie ein wenig an mir rum und ich werde Son Goku vernichten!‘‘, sagte Cell und stieg in die Maschine.
Nach oben Nach unten
Tarles
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 992
DP : 6575
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 28

BeitragThema: Re: Cell   Di Aug 03, 2010 3:57 pm

Nach oben Nach unten
http://www.dbz-uf.com
Neo_Evil_Cell

avatar

Anzahl der Beiträge : 667
DP : 2785
Anmeldedatum : 31.07.10
Alter : 25
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: Cell   Do Feb 17, 2011 7:27 pm

Persönliche Daten

Name: Cell, nach der Verwandlung nennt er sich selber Ultra Cell.
Spitzname: Neo Evil Cell, der ultimative Krieger, das perfekte Lebewesen, Perfektion in Person.
Geschlecht: Männlich
Geburtstag: Unbekannt, da er in der Zeitebene von Trunks künstlich erschaffen wurde. Wahrscheinlich war seine Erschaffung etwa am 23. Mai zu Ende.
Alter: Würde man sein Alter ausrechnen wollen würde man wahrscheinlich in der Zwischenzeit auf ca. 50 kommen.
Rasse: Cyborg
Herkunft: Planet Erde, Forschungslabor von Dr. Gero
Blutgruppe: 0
Größe: ca. 180 cm. Nach der Verwandlung gut 200 cm.
Gewicht: Etwa 60 kg. Nach der Verwandlung wiegt er einiges mehr, nämlich fast 85 kg.
Augen: Violett. Nach der Verwandlung werden sie giftgrün.
Haare: Cell besitzt keine Haare. Ähnlich wie Cooler hat er zwei Stacheln auf seinem Kopf. Nach der Verwandlung hat er allerdings ganze 6 davon, alle in anderen Farben.
Äußerliche Merkmale: Cell kann aus dem Schwanz, welcher zwischen seinen Flügeln versteckt ist, beliebig viele, unterschiedlich starke Baby Cell erschaffen. Auch kann er den Schwanz ausfahren und so andere Lebewesen absorbieren, um seine Kraft zu steigern.
Kleidung: Der grösste Teil von Cells Körper wird von einem grünen Exoskelett mit schwarzen Punkten überzogen. Auch die Hörner bestehen aus diesem Material. Auf seinem Rücken sind zwei schwarze Flügel zu finden, unter welchen sich sein Schwanz verbirgt. Auch bei den Beinen ist das Exoskelett gänzlich schwarz. Seine Füsse sehen aus wie gelbe Schuhe. Da dieses Exoskelett so gut wie unzerstörbar ist (es hält selbst einer Destructo Disk ganz einfach Widerstand)ist der Cyborg auch nur recht schwer verwundbar. Zwischen einigen Teilen des Exoskelettes, meist an den Gelenken, kann man allerdings violette Haut erkennen. An diesen Punkten ist das Wesen namens Cell am verwundbarsten. Nach seiner Verwandlung werden allerdings die meisten dieser Stellen ebenfalls abgedeckt. Somit ist der Cyborg nach der Verwandlung nur noch im Gesicht richtig verwundbar. Auch besitzt er nach der Verwandlung 6 Hörner, anstatt 2. Zudem ist beinahe sein ganzer Körper nun schwarz, nur ein Teil am Bauch ist grau. Es sieht jetzt auch viel mehr aus wie ein Icejin.
Besonderheiten: Eigentlich keine, ausser dass Cell durch das dicke Exoskelett bestens geschützt ist.


Soziales Umfeld

Beziehung: Cell und eine Beziehung? Der war gut!
Verwandte: Nicht wirklich. Dr. Geros als sein Erschaffer ist wie eine Art Vater für ihn. Auch bezeichnete er C 17 und C 18 als Bruder und Schwester, eine Blutsverwandtschaft ist allerdings nicht vorhanden. Genau gleich sieht es bei seinem weiblichen Ebenbild Celleny aus.
Freunde: Cell betrachtet eigentlich nur Freezer und Celleny als sogenannte Freunde. Aber er versteht sich auch mit King Cold und Cooler bestens.
Feinde: Die Sayajins und jeder, der es wagt, sich ihm in den Weg zu stellen. Ganz besonders Sany!
Rivalen: Son Goku. Auch Boo ist eine Art Rivale für ihn, da beide die Perfektion anstreben.


Persönlichkeit

Charakter: Cell tritt genau so auf, wie er auch ist. Ein kaltblütiger, skrupelloser Killer mit einer nicht zu unterschätzenden Intelligenz. Dennoch besitzt er einen gewissen Charme, so interessiert ihn die Herrschaft über das Universum nicht wirklich. Er hat keine Angst davor, Verbrechen zu begehen, was an den Zellen der Colds liegt. Dennoch ist er, wie ein Sayajin, jemand, der immer wieder neue Herausforderungen sucht und einen guten Kampf niemals sausen lassen würde. Auch scheint er seinen Verbündeten gegenüber keinen Groll zu hegen, aber ob er sie nur ausnutzt um die Sayajin zu schlagen oder nicht, scheint unklar zu liegen. Er ist für einige auch recht mysteriös und niemand versteht, was in seinem Kopf vorgeht und welche Pläne sein hyperintelligentes Gehirn ausbrütet.
Charakterstärken: Hyperintelligent, grausam, redegewandt, so gut wie undurchschaubar.
Charakterschwächen: Arrogant bis zum Ende, leicht reizbar, denkt wie ein Sayajin, kann einfach nicht aufgeben.
Interessen/Mag: Sich selber, Perfektion, Freezer, guter Wein, kämpfen und vorallem gewinnen.
Abneigungen/Hass: Sayajins, Niederlagen, Son Gohan, Mister Satan und als nicht perfekt bezeichnet zu werden.
Hobby: Jemand wie Cell braucht keine Hobbys. Die Sayajins ausradieren und kämpfen sind seine Hobbys.
Ziel: Endgültig alle Sayajin auslöschen und perfekt werden.
Leidenschaft: So jemand selbstverliebtes braucht doch das nicht.



Kampfdaten

Gesinnung: Böse
Kampfstärken: Cell kann selbst im Vakuum des Weltraumes überleben. Ausserdem kann er sich, selbst nach einer Selbstexplosion, wieder gänzlich regenerieren. Er ist flink, zeigt keinen Skrupel und beherrscht so gut wie jede Technik, welche gegen ihn selber angewandt wird. Auch hat er ein nicht zu unterschätzendes Wissen, was ihn zu einem gefährlichen Gegner macht.
Kampfschwächen: Ist sein Gegner zu schwach macht er gerne Fehler, wie die Sayajins. Auch unterschätzt er seine Gegner, vorallem wenn er sie nicht kennt, gerne. Er ist leicht reizbar, was zu schweren Fehlern führen kann.
Farbe des Ki: Gelbe Blitze und gelbliche Aura. Nach der Verwandlung ist sie rot-violett und wird von schwarzen Blitzen durchzuckt.
Spezialisierung: Cell passt das immer seinem Gegner an, aber alles in allem eher der Nahkampf bis mittlere Distanz.
Kampfstil: Auch den Kampfstil passt er dem Gegner an und ist in der Lage, sofort umzudenken, wenn nötig.
Besonderheiten: Nach der Verwandlung ist Cell nicht nur ein gutes Stück schneller, sondern selbst einem Sayajin der Erde mehr als ebenbürtig.
Bluterbe: Da Cell künstlich erschaffen wurde, hat er kein Bluterbe.


Geschichte

Cell wurde vor vielen, vielen Jahren auf dem Planeten erschaffen. Sein Entwickler war niemand anderes als der berühmte Dr. Gero, welcher für die ehemaligen Red Ribbon Armee gearbeitet hatte. Cell wurde aus den Zellen der verschiedensten Krieger erschaffen, was zur Folge hat, dass er nicht nur deren Wissen, sondern vorallem deren Techniken in sich vereint. Deshalb bezeichnet er sich selber als das perfekte Lebewesen. Allerdings war diese Arbeit viel zu schwer, weshalb Dr. Gero sie abbrach. Obwohl der Wissenschaftler schliesslich durch C 17 und C 18 verstarb, arbeitete der Computer weiter und so geschah es, dass Cell nach 20 langen Jahren fertig gestellt wurde. Der Computer berichtete dem Cyborg, dass er die beiden anderen Roboter, C 17 und C 18, absorbieren müsse, um seine endgültige Form zu erreichen. Schnell fand Cell heraus, dass diese Cyborgs gar nicht mehr in seiner Zeitebene existierten. Also tötete er Trunks, welcher ihm bei weitem unterlegen war, und reiste in die Vergangenheit.
In dieser gelang es ihm schliesslich, durch einen Fehler Vegetas, die beiden Cyborgs zu absorbieren und gelangte in die Form, welche er heute besitzt und als perfekt bezeichnet. Da Trunks und Vegeta ihm so weit unterlegen waren, dass er sich nicht anstrengen musste und sich nur langweilte, beschloss er, den Beiden noch eine Chance zu geben und verkündete der Beginn der Cell-Spiele. Diese Spiele fanden in einem grossen Ring statt. Die Regeln waren ganz einfach. Jeder der Anwesenden musste gegen Cell kämpfen, in einem Kampf Mann gegen Mann. Allerdings gab es nur eine Bedingung, der Verlierer war nämlich der, welcher aufgab oder starb. Son Goku versuchte sein Glück, doch nach einem heftigen Schlagabtausch gab er auf, da er Cell unter keinen Umständen besiegen konnte. Er schickte seinen Sohn, Son Gohan, in den Ring. Allerdings hielt Cell nicht viel von dieser Ansage, da der Kleine noch viel schwächer war als sein Vater. Als er allerdings von der inneren Kraft des Halbsayajins erfuhr, machte er einen schweren Fehler. Er erzürnte Son Gohan und bekam nun dessen wahre Macht zu spüren. Und diesmal war er deutlich unterlegen. Er sah keinen Ausweg mehr und sprengte sich daraufhin selber in die Luft. Allerdings teleportierte sich Son Goku mit Cell zu Meister Kaio und so starben die beiden, weit entfernt von der Erde. Die beiden? Nein, Cell überlebte und kehrte auf die Erde zurück. Seine Kräfte waren denen von Gohan nun ebenbürtig, so schaltete er Trunks mit einem einzelnen Fingerstrahl aus. Am Ende unterlag er Son Gohan und Vegeta allerdings und starb.
In der Hölle verbündete er sich mit Freezer, Cold und der Ginyu Force und zettelte einen Aufstand an. Allerdings wurden die beiden von Paikuhan in ihre Schranken verwiesen. Dennoch kam es zu weiteren solchen Aufständen, bis dem Cyborg schliesslich die Flucht aus der Hölle gelang.
Nachdem er sich auf Xerxes mit Freezer getroffen hatte, reiste er auf die Erde und besiegte Tarles und Sany binnen Sekunden. Allerdings liess er sie leben, unter der Bedingung, dass sie innerhalb von einer Woche eine grössere Herausforderung darstellen sollten. Und so war es dann auch. Zwar war der Cyborg Tarles noch guten ein, zwei Schritte voraus, doch verlor er gegen Sany, was ihn bis heute verfolgt. Schliesslich begab er sich zusammen mit seinem weiblichen Ebenbild, Celleny, auf eine Trainingsreise und wurde nicht wieder gesehen.
Erst eine Zeit später kehrte er auf die Erde zurück, einige Tage, bevor diese gesprengt werden sollte. Nach einem kurzen Schlagabtausch merkte er, dass Sany und er gleich stark waren. Um allerdings seinen Abschied etwas schöner zu gestalten, knipste er Isabel das Licht aus und verschwand.

Während dem Zeitsprung.
Während den 5 Jahren hat Cell nicht viel mehr gemacht, ausser zusammen mit Celleny trainiert, um die Sayajins und den Planeten Erde endgültig zu vernichten. Allerdings waren die beiden auf einem Planeten, auf dem die Zeit viel langsamer vergeht. So sind für ihn und seine Trainingspartnerin beinahe 30 Jahre vergangen, was die zwei gut genutzt haben.

Schreibprobe
Der Cyborg raste mit enormem Tempo durch das All, dicht gefolgt von Celleny. Er sah kurz über die Schulter zu ihr und grinste dann. Sollten Freezer, sein Bruder und die anderen Würmer nicht enorme Fortschritte gemacht haben, dann musste sich Cell im nächsten Kampf nicht einmal einmischen. Er wich einigen Kometen aus und sprengte andere, indem er einfach durch diese hin durchflog, bevor er anhielt. Er erblickte einen Planeten, einen düsteren, unheimlichen Gasriesen. Endlich waren sie auf Xerxes angekommen. Natürlich hätte sich der Cyborg auch hierhin teleportieren können, aber wenn man am trainieren war und noch dazu im Weltraum überleben konnte, sollte man das auch nutzen. Aber nun reichte es. Er wollte vor Freezer einen ordentlichen Auftritt hinlegen und nicht wie ein Halbtoter auf dem Planeten aufschlagen. Deswegen berührte er Celleny an der Schulter, suchte kurz die Aura des Icejins und teleportierte sich davon.

Ultra Cell!!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Cell   

Nach oben Nach unten
 
Cell
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lipo Spannungsüberwachung-in Echtzeit
» battery voltage too high ? Neue Turnigy 5000mAh 6S 30C Lipo Pack Defekt erhalten
» Hobbyking 2-8S Cell Checker with Low Voltage Alarm

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dragonball Z Unlimited Future :: Archiv :: Aktenschrank :: Krieger-
Gehe zu: